13.11.2019

Kurzprotokoll der PGR-Sitzung

vom 5. November 2019


In der letzten Sitzung des noch amtierenden Pfarrgemeinderates wurde zunächst mit einer Gedenkminute an Wolfgang Lich gedacht und eine Kerze für ihn entzündet. Erfreulich war, dass neben den aktuellen Mitgliedern auch drei Kandidatinnen/Kandidaten für die PGR-Wahl teilgenommen haben.
Der Fortgang des Pastoralen Wegs im Dekanat Darmstadt war ein großes Thema der Sitzung. Die ersten Themengruppen im Dekanat haben sich getroffen. Ebenfalls wurde über die Lebenswelterkundungsreihe "Mensch, wo lebst du?" (Sozialraumanalyse) gesprochen, die am 14. November in Kranichstein Station machen wird.
Aus dem Verwaltungsrat berichtete Herr Aicher über die Bauprojekte der letzten Wochen und die Planung des nächsten Jahres. Pfarrer Zepezauer informierte über den Stand der Neuverhandlungen zur Co-Finanzierung des ÖKJH mit der Stadt Darmstadt. Zudem wurde die derzeitige Planung des Ökumenischen Ausschusses zu den Veranstaltungen des Jubiläumsjahres unseres Ökumenischen Gemeindezentrums (40 Jahre im Jahr 2020) vorgestellt und auch aus den weiteren Arbeitsgruppen berichtet. Wie Kirchenvorstand und Verwaltungsrat befürwortet auch der Pfarrgemeinderat weitere Planungen im Hinblick auf eine Umgestaltung des Nordeingangs, die die Wahrnehmung unseres Ökumenischen Gemeindezentrums nach außen hin verbessern soll. Der Firmgottesdienst wird am 30. November gemeinsam mit dem Firmkurs von Messel in St. Jakobus im Rahmen der Vorabendmesse gefeiert.
Am Ende der Sitzung bedanken sich der Vorsitzende Dr. Emil Hubert und Pfarrer Zepezauer bei allen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates für ihre Arbeit und ihren Einsatz in den letzten vier Jahren.


 



 

Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus